Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (9) Herzinfarkt am Steuer

      Schwabach (ots) - Am Montag, 4. Dezember 2000, gegen 10.20
Uhr, kam es in Schwabach, in der Nürnberger Straße in Höhe Haus
Nr. 64, zu einem Verkehrsunfall bei dem eine Person verletzt
wurde und ein Sachschaden in Höhe von ca. 30.000 DM entstand.

    Ein 66-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Roth fuhr auf der Nürnberger Straße stadtauswärts. In Höhe der Haus-Nr. 64 verlor der Fahrer infolge eines Herzinfarktes die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Pkw geriet nach rechts über den Gehweg, fuhr seitlich gegen eine Böschung, prallte anschließend gegen eine Granittreppe und gegen zwei Gartenpfosten. Der Pkw fiel anschließend auf die Fahrbahn zurück und blieb dort auf dem Dach in Fahrtrichtung liegen. Von Passanten wurde der ohnmächtige Mann aus dem Pkw geborgen. Aus einer nahegelegenen Arztpraxis eilte eine Arzthelferin herbei, die zusammen mit den Passanten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte wertvolle Erste Hilfe leistete. Dem sehr schnell am Unfallort eintreffenden Notarzt gelang es den Mann zu reanimieren. Nachdem der Notarzt den 66-Jährigen für den Transport vorbereitet hatte, konnte dieser ins Stadtkrankenhaus zur Weiterversorgung gebracht werden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: