Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (8) Mofafahrer in Schwabach schwer verletzt

      Schwabach (ots) - Am 30.11.2000, gegen 12.00 Uhr, kam es in
Schwabach zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 74-jähriger
Mofafahrer schwerst verletzt wurde und ein Sachschaden von 1.500
DM entstand.

    Der 74-Jährige aus dem westlichen Landkreis Roth fuhr mit seinem Mofa auf der Reichenbacher Straße stadteinwärts. Aus der untergeordneten Albrecht-Dürer-Straße wollte eine 60-jährige Pkw-Fahrerin aus Schwabach nach links in die Reichenbacher Straße stadtauswärts einbiegen. Offensichtlich übersah sie den Mofafahrer. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der 74-Jährige wurde auf die Fahrbahn geschleudert und schwerst verletzt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Würzburg gebracht. Die Autofahrerin erlitt einen leichten Schock.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: