Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (9) Scheune wurde ein Raub der Flammen

      Schwabach (ots) - Am Donnerstag, 16.11.2000, gegen 23.45
Uhr, brannte in Thalmässing, Ortsteil Schwimbach, Landkreis
Roth, eine freistehende Feldscheune.

    In der 8 x 10 Meter großen Scheune, die am Ortsrand von Schwimbach steht, waren u. a. landwirtschaftliche Maschinen und Geräte gelagert. Nach bisherigen Erkenntnissen dürfte der Brand auf Brandstiftung zurückzuführen sein und im Zusammenhang mit der seit Jahren in diesem Bereich anhaltenden Brandstiftungsserie stehen.

    Der Schaden wird auf ca. 100.000 DM geschätzt. Zur Brandbekämpfung waren die Freiwilligen Feuerwehren Thalmässing und Schwimbach eingesetzt.

    Seit Beginn der Brandserie am 27. Juni 1996 war dies der 24. Brand. Der Täter suchte sich bis jetzt immer Objekte aus, die außerhalb von Ortschaften gelegen waren. So waren u. a. auf dem Feld abgestellte Maschinen, Holzstöße, Feldscheuen und Maschinenhallen sein Ziel.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: