Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (4) Couragierter Rentner stellte Dieb - bei Trickdiebstahl 10.000 DM erbeutet

      Nürnberg (ots) - Nur kurze Zeit konnte sich ein 25-Jähriger
gestern Mittag, 25.10.2000, gegen 11.30 Uhr, über seine
Diebesbeute freuen.

    Der 25-jährige Dieb hatte in einer Schalterhalle einer Bank im Nürnberger Stadtteil Tafelhof beobachtet, wie ein 72-jähriger Rentner aus Nürnberg 10.000 DM Bargeld abhob. Nach dem Verlassen der Bank beobachtete und verfolgte der 25-Jährige den Rentner fast 1 ½ Stunden, bis er in der Vorderen Sterngasse eine günstige Gelegenheit sah, den Mann anzusprechen. Der Dieb, der sehr vornehm gekleidet war, verwickelte den Rentner unter dem Vorwand einen Schneider zu suchen in ein Gespräch. Während sich die beiden unterhielten, entwendete der 25-Jährige durch einen geschickten Trick aus der Jackeninnentasche des Rentners den Umschlag mit den 10.000 DM und lief dann plötzlich davon.

    Der 72-jährige Rentner, dem dies komisch vorkam, sah sofort in seine Jackeninnentasche und bemerkte das Fehlen des Geldes. Er rief laut um Hilfe, und obwohl viele Passanten anwesend waren, entschloss sich nur ein 64-jähriger Nürnberger, tatkräftig einzuschreiten. Couragiert lief er dem Dieb hinterher und hielt diesen mit einem Ringergriff (Nelson-Griff) fest. Ohne das sofortige Handeln des 64-Jährigen, wäre der Dieb vermutlich über alle Berge gewesen. So aber konnte der Trickdieb der Polizei übergeben und dem Rentner das Geld zurückgegeben werden. Der Festgenommene, der aus Russland stammt und in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat, wurde dem Ermittlungsrichter vorgeführt, Haftbefehl wegen Trickdiebstahl wurde erlassen.

    Der Polizei erzählte der 64-Jährige später auch ganz genau, wie er und vor allem warum er den Täter so routiniert festgehalten hatte - er war früher Ringer.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: