Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (4) Bei Betriebsunfall schwer verletzt

      Nürnberg (ots) - Heute Morgen, gegen 08.45 Uhr, wurden
Polizei und Rettungsdienst zu einem Betriebsunfall in den
Nürnberger Stadtteil Werderau gerufen. Bei Abbrucharbeiten an
einem Wohnhaus war ein Arbeiter (45) auf die Schaufel eines
Baggers gestiegen, um sich nach oben heben zu lassen. Vermutlich
aufgrund eines Bedienungsfehlers kippte plötzlich die
Baggerschaufel, der Mann fiel nach unten und wurde anschließend
zwischen der Mauer des Wohnhauses und der Schaufel eingeklemmt.
Mit schweren Verletzungen brachte ihn der Rettungsdienst
umgehend ins Süd-Klinikum.

    Zur Klärung des genauen Unfallherganges wurden Kriminalpolizei und Gewerbeaufsichtsamt eingeschaltet.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: