Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (9) Verkehrsunfall: Beide Beteiligte unter Alkoholeinfluss

      Fürth (ots) - Am Sonntag (01.10.2000), gegen 23.30 Uhr,
stand ein in Fürth lebender Italiener bei Rotlicht an einer
Ampel in der Hirschenstraße. Versehentlich legte er den
Rückwärtsgang ein und stieß mit seinem BMW gegen einen hinter
ihm wartenden Pkw.

    Dabei wurde dessen vordere Stoßstange leicht beschädigt. Der 28-Jährige fuhr davon, kam aber nicht weit. Schon in der Linkskurve an der Einmündung zur Maxstraße kam er wegen überhöhter Geschwindigkeit und Alkoholeinfluss nach rechts von der Fahrbahn ab. Sein Fahrzeug blieb unfallbeschädigt liegen. Die Polizei nahm den Unfallflüchtigen fest. Grund für sein Verhalten war vermutlich Alkoholisierung. Ein Test ergab einen Wert von 1,97 Promille.     Auch die Fahrerin des anderen Autos war alkoholisiert. Ein Test ergab bei ihr einen Wert von 0,66 Promille.

    Der Italiener wird wegen Straßenverkehrsgefährdung und Unfallflucht angezeigt. Seinen Führerschein behielt die Polizei ein. Auch gegen die Geschädigte wird wegen der Ordnungswidrigkeit ein Verfahren (Verstoß gegen die 0,5-Promille-Grenze) eingeleitet.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Fürth - Pressestelle
Telefon: 0911-75905-224
Fax:        0911-75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: