Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: Fußgängerin von Bus erfasst

      Nürnberg (ots) - Eine 35-jährige Frau stand am 29.09.00,
gegen 18.10 Uhr, mit ihrem Fahrrad an der Fußgängerfurt
Salzbrunner Straße um die Breslauer Straße zu überqueren. Als
die Fußgängerampel noch Rotlicht zeigte, ging die Frau aus nicht
bekannten Gründen plötzlich los, ohne auf den VAG-Bus zu achten,
der die Breslauer Straße in Richtung Südklinikum befuhr und für
den Grünlicht angezeigt wurde. Die Frau wurde vom Bus erfasst
und schwer verletzt in das Südklinikum eingeliefert.
Lebensgefahr besteht nicht. Am Bus entstand ein Sachschaden von
ca. 20.000 DM, am Fahrrad von 100 DM.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Nürnberg - Einsatzzentrale
Telefon: 0911-211-2350
Fax:        0911-211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: