Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1) Motorradfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt

      Nürnberg (ots) - Am 28.09.00, gegen 20.30 Uhr, befuhr ein
36-jähriger Engländer mit seinem in England zugelassenen
26-Tonner-Lkw die Hafenstraße in stadtauswärtiger Richtung. Beim
Linksabbiegen in die Hamburger Straße übersah er einen
entgegenkommenden Kraftradfahrer. Beim Zusammenstoß wurde der
34-jährige Fahrzeugführer von seiner Yamaha geschleudert und
lebensgefährlich verletzt. Der Motorradfahrer wurde vom
Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.
    Der Lkw wurde seitlich rechts beschädigt (Schaden ca. 5.000
DM). Am Kraftrad entstand Totalschaden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Nürnberg - Einsatzzentrale
Telefon: 0911-211-2350
Fax:        0911-211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: