Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (5) Wohnungsinhaber nahmen Einbrecher fest

      Nürnberg (ots) - Am 19.08.00, kurz nach 02.00 Uhr, wurde
ein Ehepaar im Stadtteil Johannis durch ein klirrendes Geräusch
geweckt. Ein Einbrecher war durch die Terrassentüre in die
Wohnung eingedrungen und hatte den Lärm verursacht. Die Ehefrau
befand sich zuerst im Wohnzimmer und rief sofort nach ihrem
Mann. Der 39-jährige Gatte sprang aus dem Bett, rannte ins
Wohnzimmer und sah noch einen Schatten über die Terrasse
verschwinden. Er eilte ebenfalls ins Freie und forderte den
Unbekannten durch Zurufen auf, stehen zu bleiben. Der
Einbrecher, ein 56-jähriger Mann aus Nürnberg, war von der
Reaktion der Geschädigten offenbar so überrascht, dass er
tatsächlich stehen blieb und vom Wohnungsinhaber festgenommen
werden konnte. Die Wohnungsinhaberin verständigte inzwischen
über Notruf die Polizei. Die Beamten nahmen den Festgenommenen
mit zur Dienststelle. Er wurde zur weiteren Sachbehandlung der
Kriminalpolizei überstellt.
Bei dem Einbruch entstand ein Sachschaden von ca. 2.000 DM.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Nürnberg - Einsatzzentrale
Telefon: 0911-211-2350
Fax:        0911-211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: