Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (4) Siebenköpfige Personengruppe im Wald verirrt und von Polzei gerettet

      Nürnberg (ots) - Am 19.08.00 waren drei Mütter mit ihren
vier Kindern im Alter von 2 - 11 Jahren zu Besuch im
Heroldsberger Freibad. Mit dem Zug um 19.30 Uhr wollten sie
zurück nach Nürnberg fahren. Da die Gruppe den Zug verpasste,
entschloss man sich an der Bahnstrecke entlang nach Nürnberg zu
laufen. Die Wanderer hatten jedoch die Wegstrecke unterschätzt
und verloren nach Einbruch der Dunkelheit die Orientierung. Zum
Glück hatte eine der Hausfrauen ein Handy dabei und rief die
Polizeiinspektion Nürnberg-Ost an. Obwohl die Anruferin nur sehr
ungenaue Angaben über ihren Standort machen konnte gelang es
einer Streife ca. eine Stunde später die sieben mittlerweile
ziemlich erschöpften Personen im Kraftshofer Forst aufzufinden.
Die vier Mädchen und die Mütter (38 - 40 Jahre alt) wurden
anschließend nach Hause gebracht.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Nürnberg - Einsatzzentrale
Telefon: 0911-211-2350
Fax:        0911-211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: