Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (3) Kradfahrer bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

      Schwabach (ots) - Am Mittwoch, 2. August 2000, gegen 18.30
Uhr, kam es auf der Bundesautobahn 6, zwischen den
Anschlussstellen Neuendettelsau und Schwabach-West in
Fahrtrichtung Amberg, zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein
Kradfahrer lebensgefährlich verletzt wurde.

    Ein 34-jähriger Lkw-Fahrer aus Sachsen wollte einem Pkw-Fahrer die Einfahrt aus einem Parkplatz ermöglichen. Er wechselte von der rechten auf die linke Fahrspur und übersah dabei einen nachfolgenden 29-jährigen Kradfahrer aus Chemnitz. Dieser prallte mit hoher Geschwindigkeit auf den Anhänger auf. Mit schwersten Verletzungen wurde er mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Nürnberg-Süd verbracht.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: