Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2) Experimentierfreude führte zu Gasexplosion

Ansbach (ots) - In Bechhofen, im Lkrs. Feuchtwangen bastelten am 20.07.00, gegen 01.10 Uhr, zwei Jugendliche im Alter von 15 und 17 Jahren im elterlichen Anwesen in der Gunzenhausener Str. 13 an einer 20 Liter Gasflasche herum. Dabei kam es zu einer Explosion, die die beiden Jugendlichen schwer verletzte. Sie mußten mit schweren Verbrennungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Es besteht Lebensgefahr. Im Erdgeschoß des Einfamilienhauses wurden sämtliche Türen und Fenster beschädigt. Das Haus mußte geräumt werden, da Einsturzgefahr besteht. Es entstand ein Sachschaden von ca. 130.000 DM. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeidirektion Ansbach - Einsatzzentrale Telefon: 0981-9094-220 Fax: 0981-9094-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: