Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (9) Gelddiebstähle in Bäckerei geklärt

      Nürnberg (ots) - Der Nürnberger Kriminalpolizei gelang es
nun, mehrere Fälle des Gelddiebstahls aus einer Bäckereikette in
Nürnberg-Gibitzenhof und Nürnberg-Schweinau zu klären.

    Nachdem der 36-jährige Geschäftsführer bemerkte, dass seit April größere Mengen von Bargeld aus den Filialen verschwanden, schaltete er die Polizei ein. Wie die Ermittler feststellten, hatte ein Bekannter einer 23-jährigen Angestellten bei Besuchen im Laden den Schlüssel für die Verkaufsräume bzw. den Tresor entwendet. Er war nach Geschäftsschluss in die Filialen eingedrungen und hatte insgesamt ca. 5.000 DM Bargeld entwendet.

    Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 21-jährigen Jugoslawen, der nach den Taten untergetaucht ist. Er hielt sich seit April illegal in der Bundesrepublik auf.

    Die Kriminalpolizei wird über die Staatsanwaltschaft den Erlass eines Haftbefehls gegen den Mann beantragen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell