Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2) Mann von Baugerüst gestürzt

      Nürnberg (ots) - Gestern, gegen 15.30 Uhr, war ein
35-jähriger Schlosser in der Nürnberger Lohengrinstraße auf
einem Baugerüst mit Montagearbeiten beschäftigt. Als er auf
einer Höhe von ca. 4 m an der Außenfassade eines Wohnanwesens
gerade damit beschäftigt war, Befestigungslöcher für einen
Handlauf anzubringen, stürzte das Baugerüst um.

    Der Schlosser stürzte daraufhin auf den mit Granitplatten gepflasterten Boden im Garten und zog sich hierbei Verletzungen im Bereich der Schulter, an den Beinen und am Kopf zu. Der 35-Jährige musste in ein Nürnberger Klinikum eingeliefert werden, dürfte sich jedoch nicht in Lebensgefahr befinden.

    Die Polizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache aufgenommen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: