Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2276) Rentnerin nach Spielhallenbesuch beraubt

    Nürnberg (ots) - Eine 71-jährige Frau wurde am Samstagabend (21.11.2009) in Nürnberg-St. Leonhard Opfer eines unbekannten Straßenräubers. Mit Beute im Wert von mehreren Hundert Euro flüchtete der Täter.

    Die rüstige Rentnerin verließ kurz vor Mitternacht eine Spielhalle an der Ecke Rothenburger Straße / Fuggerstraße. Als sie vor ihrem Anwesen in der Holzschuherstraße angekommen war, wurde sie plötzlich von hinten angegriffen und nach einem kurzen Handgemenge ihrer Handtasche beraubt. Die Frau blieb unverletzt. Eine sofort eingeleitete Tatortbereichsfahndung verlief leider erfolglos.

    In der Tasche befanden sich neben persönlichen Gegenständen auch EC-Karte und Bargeld (ca. 300,-- Euro).

    Beschreibung des Räubers: Ca. 30 Jahre alt, 175 cm groß, schlank. Bekleidet mit beigefarbenen Parka und Baseballkappe.

    Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333.

    Bert Rauenbusch/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: