Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2205) Pkw nach Einbruch in den Niederlanden entwendet - Tatverdächtige festgenommen

    Erlangen (ots) - Bei einer Fahrzeugkontrolle am Morgen des 12.11.2009 auf der Rastanlage Steigerwald entpuppten sich die zwei Insassen als Pkw-Diebe und vermeintliche Einbrecher. Der Fahrer legte zudem einen gefälschten Führerschein vor.

    Gegen 08:00 Uhr morgens kontrollierten Polizeibeamte der Fahndungsgruppe der Verkehrspolizeiinspektion Feucht einen Pkw Honda mit niederländischer Zulassung, als dieser die Rastanlage Steigerwald (entlang der A 3 gelegen) verlassen wollte. Der Abgleich mit den Fahndungsbeständen der Polizei ergab, dass das Fahrzeug wegen Diebstahls in den Niederlanden ausgeschrieben war. Der Pkw wurde dort bei einem Einbruch in ein Wohnanwesen entwendet.

    Die beiden 23 und 45 Jahre alten Tatverdächtigen wurden festgenommen  und dem Fachkommissariat der Kriminalpolizei Erlangen überstellt. In dem Fahrzeug wurden weiterhin vier Laptops aufgefunden. Über die Herkunft der Geräte ist zur Zeit noch nichts bekannt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wird das Duo, dass sich zu den Anschuldigungen nicht äußert, dem Ermittlungsrichter zur Klärung der Haftfrage vorgeführt. Die Ermittlungen dauern an.

    Michael Sporrer /mh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: