Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1879) Zwei Pkw-Diebe auf frischer Tat festgenommen

    Ansbach/Rothenburg (ots) - In der Nacht von Freitag auf Samstag (25./26.09.2009) wurden in Ansbach zwei Tatverdächtige festgenommen. Die beiden Jugendlichen waren in Ansbach mit einem entwendeten Pkw unterwegs gewesen.

    Gegen 03:15 Uhr wollte eine Streifenbesatzung der Ansbacher Polizei in der Bandelstraße in Ansbach einen Pkw einer kontrollieren. Jedoch anstatt anzuhalten beschleunigte der Fahrer des Audis und fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung der Meinhardswindener Straße. Dort stoppte er plötzlich sein Fahrzeug. Aus dem Pkw sprangen dann zwei junge Männer und flüchteten zu Fuß. Einer der beiden, ein 16-jähriger Ansbacher, konnte unmittelbar von der Streifenbesatzung festgenommen werden. Der zweite Tatverdächtige, ein 17-jähriger Jugendlicher aus Rothenburg o.d.T., wurde von dem hinzugezogenen Diensthund "Tyson" in einem Gebüsch aufgestöbert. Sein Hundeführer nahm dann den Tatverdächtigen fest.

    Wie sich herausstellte war der Pkw von den beiden erheblich alkoholisierten Jugendlichen in derselben Nacht aus einer Garage in Rothenburg o.d.T. entwendet worden.

    Bei einem der Minderjährigen konnte der Fahrzeugschlüssel aufgefunden werden.

    Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken wurde hinzugezogen. Die beiden Jugendlichen gestanden mittlerweile den gemeinsamen Pkw-Diebstahl.

    Die Kripo Ansbach ermittelt nun wegen des Diebstahls, des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und der Trunkenheit im Straßenverkehr.

    Dem Eigentümer konnte bereits sein Fahrzeug wieder ausgehändigt werden.

    Robert Schmitt/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: