Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1874) Baustellendieb kam nicht weit

    Nürnberg (ots) - Dank eines achtsamen Zeugen konnte die Nürnberger Polizei einen 48-Jährigen festnehmen, der am frühen Samstagmorgen (26.09.2009) auf einer Baustelle Material gestohlen hatte. Der Mann legte ein Geständnis ab.

    Der Zeuge beobachtete gegen 04:30 Uhr einen Mercedes, der auf einer Baustelle in der Hohfederstraße parkte. Darin befanden sich verschiedene Gegenstände, die von der Baustelle stammten.

    Als das Fahrzeug wenig später wegfahren wollte, traf eine bereits verständigte Streife der PI Nürnberg-Ost ein und überprüfte den Sachverhalt. Der Fahrer gab sofort zu, die Gegenstände gestohlen zu haben. Er hätte sie zu Geld machen wollen.

    Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Diebstahls.

    Bert Rauenbusch

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: