Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (3) Handtaschenraub in Fürth

      Fürth (ots) - Gestern Nachmittag, 14.06.2000, gegen 17.45
Uhr, wurde eine 79 Jahre alte Frau am südlichen Zugang zum
Stadtpark an der Otto-Seeling-Promenade in Fürth Opfer eines
Handtaschenraubes. Teilnahmslos sah dabei ein junger Mann, der
im Stadtpark auf einer Bank saß, zu.

    Zwei Männer mit südländischem Aussehen gingen zunächst von vorne auf die Parkbesucherin zu. Als sie mit der Frau auf gleicher Höhe waren, griff einer der jungen Männer zu und entriss dem Opfer die weiße Handtasche. Dabei blieb die Frau glücklicherweise unverletzt. Beide Räuber flüchteten anschließend über den Hauptgang des Stadtparks Richtung Springbrunnen zur Engelhardtstraße. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den beiden blieb bislang ohne Erfolg.

    In der Handtasche befanden sich neben 100 DM Bargeld der Personalausweis und der Hausschlüssel des Opfers.

Beschreibung:

1. Täter:     Ca. 25 Jahre alt, etwa 170 cm groß, südländisches Aussehen, schlanke Figur, schwarze, nackenlange Haare. Er war mit einem schwarzen kurzen T-Shirt, dieses hatte weiße Streifen, und einer hellen (ausgewaschenen) Jeans bekleidet.

2. Täter:     Ca. 25 Jahre alt, etwa 180 cm groß, südländisches Aussehen, kräftige Figur, dunkelblonde, kurze, nach vorne gekämmte Haare. Er hatte helle Oberbekleidung und ebenfalls eine helle Jeans an.

    Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeidirektion Fürth - Einsatzzentrale über die Rufnummer 0911/75905-250 entgegen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Fürth - Pressestelle
Telefon: 0911-75905-224
Fax:        0911-75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: