Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2) Radfahrer verletzt - Zeugen gesucht

      Nürnberg (ots) - Am Montag vergangener Woche, 05.06.2000,
gegen 13.00 Uhr, kam es in der Ludwigstraße in Nürnberg zu einem
Verkehrsunfall, bei dem ein 31-jähriger Radfahrer schwere
Verletzungen erlitt.

    Der Radfahrer war mit seinem Rennrad gegen einen ordnungsgemäß im Parkstreifen abgestellten Pkw gefahren und auf die Fahrbahn gestürzt. Der 31-Jährige trug keinen Helm und musste mit Kopfverletzungen ins Klinikum Süd gebracht werden.

    An dem geparkten Fahrzeug entstand nach Auskunft des Fahrzeughalters ein Sachschaden von ca. 3.500 DM.

    Der Radfahrer bestreitet jetzt allerdings, dass er das geparkte Fahrzeug beschädigte. Die Verkehrspolizei Nürnberg sucht deshalb Zeugen des Vorfalls. Sie werden gebeten, sich unter Telefon 0911/ 65 83-163 zu melden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: