Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1818) Rollerfahrerin nach Verkehrsunfall verstorben

    Nürnberg (ots) - Heute Nacht (19./20.09.2009) stieß eine Motorrollerfahrerin in der Celtisunterführung im Nürnberger Stadtteil Tafelhof gegen einen Betonpfeiler. Wenige Stunden später verstarb die 36-Jährige in einem Nürnberger Klinikum an den Folgen ihrer Verletzungen.

    Kurz vor 02:00 Uhr hielt die Rollerfahrerin ihr Kraftrad, besetzt mit einem Sozius, verkehrsbedingt an einer Ampel in der Eilgutstraße. Nachdem die Ampel in die Grünphase geschaltet hatte, fuhr die 36-Jährige an und bog nach rechts in die Celtisunterführung ein. Hierbei kam sie aus noch nicht bekannten Gründen zu weit nach links und stieß gegen einen Betonpfosten am Mittelstreifen. Die Nürnbergerin stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu.

    Wenige Stunden später verstarb die Rollerfahrerin in einem Nürnberger Klinikum. Ihr 31-jähriger Sozius erlitt bei dem Unfall Schürfwunden und Prellungen.

    Robert Schmitt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: