Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1694) Raub in Spielhalle - Zeugenaufruf

    Nürnberg (ots) - Heute Mittag (01.09.2009) raubten zwei Unbekannte Bargeld von einer Spielhallen-Angestellten im Nürnberger Stadtteil Gostenhof. Die Polizei sucht Zeugen der Tat.

    Kurz vor 12:00 Uhr betraten zwei Männer die Spielhalle in der Zufuhrstraße und spielten zunächst an Automaten. Einer der beiden suchte daraufhin die Toiletten auf und kam anschließend mit einem Besen zurück. Er wollte dann einen Geldschein von einer Angestellten gewechselt haben. Wie die Mitarbeiterin den Geldbeutel öffnete, entwendete er der Angestellten einige hundert Euro und schlug ihr dabei mit dem Besenstiel auf das Handgelenk. Hierdurch erlitt sie Prellungen.

    Anschließend rannten die beiden Männer aus der Spielhalle und flüchteten zu Fuß in Richtung Plärrer.

    Die Tatverdächtigen können wie folgt beschrieben werden:

    Ca. 185 bis 190 cm groß, schlank, schwarze Hautfarbe, kurzes krauses Haar, er trug ein langärmeliges schwarzes Oberteil mit rotem Emblem in Form einer "Krone" auf der Brust.

    Vom zweiten Täter ist lediglich bekannt, dass er ebenfalls schwarze Hautfarbe hatte.

    Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112 - 3333.

    Robert Schmitt/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: