Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2) Radfahrer schwer verletzt

      Schwabach (ots) - Am Donnerstag, 8. Juni 2000, gegen 18.30
Uhr, befuhr ein 59-Jähriger aus dem Landkreis Nürnberger Land,
den parallel zur Kreisstraße LAU 32 verlaufenden Radweg mit
seinem Mountainbike.

    Aus noch ungeklärter Ursache kam er ca. 200 m vor der Ortschaft Ottensoos, Landkreis Nürnberger Land, vermutlich über die Mitte des Radweges. Ein 35-Jähriger, der mit seinem Rennrad entgegenkam, erkannte dies wegen der seitlichen Buschbepflanzung zu spät und konnte nicht mehr ausweichen. Es kam zum Zusammenstoß. Der 35-Jährige wurde nur leicht am Bein verletzt, er hatte einen Radhelm getragen. Dagegen erlitt der 59-Jährige, der ohne Kopfschutz unterwegs war, lebensgefährliche Verletzungen. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Nürnberg-Süd verbracht. An den Rädern entstand ein Schaden von ca. 2.000 DM.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: