Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1560) 3-jähriges Mädchen an Unterernährung verstorben - Ermittlungen gegen Eltern wegen Totschlags durch Unterlassen

    Hilpoltstein/Schwabach (ots) - Am 10.08.2009, in den frühen Morgenstunden, verstarb ein 3-jähriges Mädchen aus Thalmässing (Lkrs. Roth) in einer Nürnberger Klinik.

    Am 08.08.2009, in den späten Abendstunden, verständigten die Eltern (26 und 29 Jahre alt) den Rettungsdienst, nachdem der Gesundheitszustand der 3-jährigen Tochter bedrohlich war. Die 3-Jährige wurde sofort auf Anweisung des Notarztes in eine Nürnberger Klinik eingewiesen, in welcher sie am 10.08.2009 in den frühen Morgenstunden verstarb.

    Seitens der Klinik wurde die Kriminalpolizei über den Vorfall informiert, eine Obduktion fand noch gestern Nachmittag (10.08.2009) statt. Das körperlich gesunde Mädchen war an einer Mangel- bzw. Unterernährung verstorben. Gestern, im Laufe des Nachmittags, wurde der 29-jährige Vater in Roth festgenommen. Die 26-jährige Mutter befindet sich derzeit aufgrund einer schweren Erkrankung in intensivmedizinischer Behandlung in einer Nürnberger Klinik. Diese Erkrankung stellte sich unabhängig vom Todesfall der 3-jährigen Tochter ein. Gegen die Eltern erging zwischenzeitlich Haftbefehl, der 29-jährige Vater wird im Laufe des Tages einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Die Mutter wird seitens der Polizei in der Klinik bewacht. Der 4-jährige Bruder befindet sich derzeit bei den Großeltern und ist wohlauf. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Schwabach dauern an.

    Peter Grimm/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: