Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1546) Medikamentenschmuggler festgenommen

    Lauf/Pegnitz (ots) - Bei einer verdachtunabhängigen Kontrolle auf der Autobahn BAB A 3 im Bereich von Schwaig bei Nürnberg fanden die Fahnder über 100 kg eines verschreibungspflichtigen Medikamentes. Zwei Männer wurden festgenommen.

    Am Freitag Abend (07.08.09) um 22.45 Uhr kontrollierten Zivilbeamte der Verkehrspolizei Feucht einen BMW mit italienischer Zulassung. Da bei den Papieren Hinweise auf Fälschungen gefunden wurden, wurde das Fahrzeug durchsucht. In mehreren Tüten und Schachteln fanden die Beamten über 100 kg des verschreibungspflichtigem Schmerzmittels Paracetamol,  welches offensichtlich eingeschmuggelt worden war. Eine Überprüfung der Personen ergab,  dass gegen einen der Männer, einen 39-jährigen Kosovaren, eine Ausschreibung zur Festnahme der schweizerischen Behörden bestand. Der Mann, sowie sein 23-jähriger Mitfahrer wurden festgenommen und dem Ermittlungsrichter übervorgeführt. Dieser ordnete für beide die Unterbringung in der Untersuchungshaftanstalt an.  / Ralph Koch

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: