Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1541)Scheune ausgebrannt

    Hofstetten (Landkreis Roth) (ots) - Aus bislang unbekannter Ursache geriet am Freitag gegen 16.40 Uhr in Hofstetten eine Scheune in Brand und wurde bis auf die Grundmauern zerstört. Mehrere Schafe und Schweine sowie in der Scheune untergestellte landwirtschaftliche Geräte wurden ein Opfer der Flammen. Der Schaden beläuft sich nach vorläufigen Schätzungen auf mindestens 150.000 Euro. Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Die Kriminalpolizei Schwabach hat die Ermittlungen aufgenommen.

    Wiegand, PHK PP Mfr. - Einsatzzentrale

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Einsatzzentrale
Telefon: 0911/2112-1450
Fax: 0911/2112-1455
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: