Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (5) Verkehrsunfall mit Lkw auf der BAB 6

      Schwabach (ots) - Am Montag, 29. Mai 2000, gegen 06.45 Uhr,
kam es auf der A 6, zwischen dem AK Altdorf und der AS Alfeld,
zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Lkw stark beschädigt wurde.

    Der 24-jährige Nürnberger Fahrer des 18 t Lkw war auf der A 6 in Fahrtrichtung Amberg unterwegs, als ihm die Ladepapiere hinunterfielen. Er wollte die Papiere wieder aufheben und war dadurch einen Moment lang unaufmerksam. So kam sein Lkw, der Stückgut geladen hatte, nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Leitplanke. Durch den Aufprall schleuderte der Lkw über die Fahrbahn nach links und durchbrach die mittlere Leitplanke. Dort kippte der Lkw auf die linke Seite und blieb zwischen den beiden Fahrbahnen liegen.

    Bis zur Bergung des Lkw gegen 08.30 Uhr, war die A 6 auf Höhe der Unfallstelle in beiden Fahrtrichtungen jeweils nur auf der rechten Fahrspur befahrbar. Es kam zwar zu Verkehrsbehinderungen, es bildete sich jedoch kein Stau.

    Bei dem Verkehrsunfall wurde niemand verletzt. Der Sachschaden am Lkw beträgt ca. 110.000 DM, andere Verkehrsteilnehmer kamen nicht zu Schaden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: