Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (927) Rentner ertrunken

    Heilsbronn (ots) - Gestern Mittag (18.05.2009) verunglückte in Reutern (Lkrs. Ansbach) ein 78-Jähriger im Weiher der Ortschaft. Die Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen.

    Kurz vor 12:00 Uhr bemerkte ein vorbeifahrender Pkw-Fahrer den Leichnam und verständigte die Rettungskräfte. Zusammen mit einem Nachbarn barg der Kraftfahrer noch den leblosen Körper aus dem Dorfweiher. Die beiden Helfer leisteten Erste Hilfe. Trotz des schnellen und beherzten Eingreifens gelang es auch dem Notarzt nicht mehr, den Verunglückten zu reanimieren.

    Wie die Ermittlungen der Kripo Ansbach ergaben, war der 78-Jährige bei Reinigungsarbeiten in den Löschweiher gestürzt und dort ertrunken. Anzeichen für ein Fremdverschulden liegen nicht vor.

    Robert Schmitt/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: