Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (878) Pkw gegen Hauswand gefahren

    Stein (ots) - Am 11.05.2009 fuhr ein Pkw-Fahrer aus Oberasbach nach der Ausfahrt aus einem Parkplatzgelände durch einen Vorgarten an eine Hauswand. Er wurde verletzt in ein Klinikum eingeliefert.

    Kurz nach 11.00 Uhr wollte der 72-jährige Fahrzeugführer mit seinem Pkw Mercedes aus dem Parkplatzgelände eines Verbrauchermarktes im Spitzleitenweg in Stein ausfahren. Offensichtlich aufgrund gesundheitlicher Probleme drückte er das Gaspedal durch, fuhr über die Straße hinweg, auf der gegenüberliegenden Straßenseite durch einen Vorgarten und landete an der Hauswand eines Wohnanwesens.

    Sowohl der Zaun als auch das Fahrzeug wurden dadurch stark beschädigt. Die Hauswand wurde in Mitleidenschaft gezogen. Auch ein geparkter Pkw Ford wurde leicht beschädigt.

    Die Feuerwehr Stein wurde zur Abbindung von ausgelaufenem Öl angefordert. Während der Rettungsarbeiten kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen.

    Michael Sporrer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: