Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (812) Veranstaltungsbilanz 1. Mai 2009

    Nürnberg / Fürth (ots) - Die für heute (01.05.2009) angemeldeten Aufzüge und Kundgebungen in Nürnberg und Fürth (wir berichteten mit Meldung 793 vom 28.04.2009) fanden weitgehend friedlich und ohne größere Vorkommnisse statt. Es kam zu 10 freiheitsentziehenden Maßnahmen.

    Mehr als 2000 Personen beteiligten sich am Aufzug des DGB ab 10.00 Uhr vom Maffeiplatz zum Kornmarkt. Zu der anschließenden Kundgebung sowie zu dem Maifest am Kornmarkt fanden sich ca. 4000 Personen ein. Die Veranstaltung des DGB in Fürth wurde von ca. 500 Teilnehmern besucht.

    Am Aufzug "Initiative neue Arbeiterinnen" beteiligten sich zirka 2500 Personen. Während des Aufzuges kam es aus der Menge heraus zu vier Beleidigungen gegenüber Polizeibeamten, drei geringfügigen Sachbeschädigungen sowie zwei Verstößen gegen das Versammlungsgesetz (Mitführen von Nietenhandschuhen und Sturmhaube).  Aus einem Verkaufsraum einer Tankstelle in  Nürnberg (Tafelhof) entwendeten etwa 20 bis 30 Personen mehrere Flaschen Bier. Entlang der Aufzugsstrecke wurden neun Wahlplakate beschädigt. Als Tatverdächtiger konnte ein 31-jähriger Mann aus Erlangen festgenommen werden.

    Am traditionellen Treffen der Motorradfahrer zur Eröffnung der Saison nahmen etwa 6000 Motorradfahrer teil. Die Münchener Straße musste ab der Trierer Straße stadtauswärts in der Zeit von 08.30 Uhr bis 11.15 Uhr aufgrund des starken Verkehrsaufkommens komplett gesperrt werden.  Entsprechende Umleitungsstrecken waren ausgeschildert, die Verkehrsbehinderungen hielten sich in Grenzen.

    Elke Schönwald

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: