Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (778) Herd nicht ausgeschaltet

    Fürth (ots) - Heute Vormittag (27.04.2009) wurde eine Küche in der Rudolf-Schiestl-Straße völlig verrußt. Durch den Kochgutbrand starben zwei Katzen.

    Gegen 09.45 Uhr teilte eine Nachbarin den Rettungskräften mit, dass aus der Wohnung des 37-Jährigen Rauch quillt. Trotz des schnellen Ablöschens des Brandes durch die Berufsfeuerwehr Fürth kamen zwei Katzen des Wohnungsinhabers ums Leben. Grund für den Brand war vergessenes Kochgut.

    Die Rudolf-Schiestl-Straße war während der Lösch- und Rettungsarbeiten ca. eine Stunde gesperrt.

    Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden wird derzeit auf ca. 25.000 EUR geschätzt.

    Die Polizei Fürth hat die Ermittlungen wegen fahrlässiger Brandstiftung und Verstößen nach dem Tierschutzgesetz aufgenommen.

    Robert Schmitt/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: