Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2) Autoknacker auf frischer Tat betroffen und festgenommen

Nürnberg (ots) - Heute früh, gegen 02.00 Uhr, brach ein 40-jähriger Albaner in einer Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses in Nürnberg–Gostenhof ein Auto auf. Als der zufällig vorbei kommende Hausmeister den Albaner überraschte, ergriff dieser sofort die Flucht. Nach einer kurzen Verfolgung durch die Tiefgarage konnte der Täter durch ein automatisch öffnendes Garagentor entkommen. Nach einer ausgelösten Fahndung konnte der Albaner eine Stunde später in der Bauerngasse festgenommen werden. Kurz vor seiner Festnahme beobachteten die Beamten wie er sich seiner Beute, bestehend aus mehrere Brillen, entledigte. Der Mann, der mit gut 0,8 Promille alkoholisiert war, räumte bei seiner Vernehmung durch die Nürnberger Kriminalpolizei ein in das Fahrzeug eingedrungen zu sein. Nachweislich stammten die Brillen aus dem aufgebrochenen Fahrzeug. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Telefon: 0911-211-2011/12 Fax: 0911-211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: