Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (496) Junge Frau wurde Opfer eines Sexualdelikts

    Nürnberg (ots) - Am Sonntagmorgen (15.03.2009) wurde ein junge Frau im Nürnberger Stadtteil Gleißhammer Opfer eines Sexualdelikts. Ein Tatverdächtiger wurde festgenommen.

    Gegen 05:30 Uhr fiel einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost eine offensichtlich desorientierte junge Frau in der Bayernstraße auf. Die 22-Jährige gab an, auf dem Nachhauseweg von einem ihr unbekannten Mann angesprochen und von diesem im nahegelegenen Luitpoldhain massiv sexuell genötigt worden zu sein.

    Daraufhin wurde eine dienststellenübergreifende Sofortfahndung eingeleitet, die zunächst erfolglos verlief.

    Bei einer Lichtbildvorlage identifizierte die Geschädigte einen 30-jährigen Mann, der wenig später angetroffen und vorläufig festgenommen werden konnte. Er macht jedoch zum Sachverhalt keine Angaben.

    Die 22-jährige erlitt durch die sexuellen Übergriffe des Beschuldigten erhebliche Verletzungen, die ärztlicher Behandlung bedurften.

    Der Beschuldigte wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth zur Prüfung der Haftfrage dem Ermittlungsrichter beim Amtgericht Nürnberg überstellt.

    Die Kripo Nürnberg ermittelt nun gegen den Tatverdächtigen wegen eines schweren Sexualdeliktes.

    Robert Schmitt/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: