Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (454) Brand in einem Ansbacher Schulzentrum hier: Ermittlung der Brandursache

    Ansbach (ots) - Wie mit Meldung Nr. 440 vom 09.03.2009 berichtet, kam es aus zunächst ungeklärten Gründen in einem Verbindungstrakt zwischen der Grund- und Hauptschule in der Breitstraße zu einem Brand. Dadurch wurde die angrenzende Aula der Grundschule stark in Mitleidenschaft gezogen.

    Nach den Ermittlungen der Kriminalpolizei Ansbach war aufgrund von Bauarbeiten ein Starkstromkabel in dem Verbindungstrakt verlegt. Aufgrund eines technischen Defektes kam es hier zum Brandausbruch. Der Sachschaden wird auf ca. 500.000 Euro geschätzt.

    Auch die Ursache für den Brand in einer Fahrerkabine eines Lkw in Ansbach konnte mittlerweile ermittelt werden: Wie mit Meldung Nr. 447 vom 09.03.2009 berichtet, brannte gegen 01.00 Uhr ein auf dem Aquella-Parkplatz abgestellter Lkw. Dort entstand ein Schaden von ca. 30.000 Euro. Die Kriminalpolizei Ansbach kann auch hier ein Fremdverschulden ausschließen. Es dürfte ein technischer Defekt vorliegen.

    Michael Sporrer/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: