Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (371) Versammlungs- und Veranstaltungsgeschehen am 27.02.2009 - hier: Verkehrshinweise

    Nürnberg (ots) - 1. Versammlungen Am 27.02.2009 kommt es im Stadtgebiet Nürnberg zu drei Versammlungsaufzügen.

    Der erste Aufzug beginnt um 09.00 Uhr am U-Bahnhof Frankenstraße. Er bewegt sich über Pillenreuther Straße - Celtistunnel - Frauentorgraben zum Plärrer. Der zweite Aufzug beginnt um 09.15 Uhr am Fernmeldeturm in der Hansastraße und bewegt sich über die Schweinauer Hauptstraße/ Nopitschstraße - Schwabacher Straße - Leonhardstraße - Gostenhofer Hauptstraße zum Plärrer. Der dritte Aufzug beginnt um 09.30 Uhr und bewegt sich entlang der Fürther Straße ebenfalls zum Plärrer.

    Alle drei Aufzüge enden gegen 10.30 Uhr. Allerdings kann es im Bereich des Altstadtrings auf der Achse Hauptbahnhof-Frauentorgraben-Plärrer-Fürther Straße zu Verkehrsbehinderungen kommen. Ortskundige Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Aufzugsstrecken in diesem Zeitraum großräumig zu umfahren und die Zeichen und Weisungen der eingesetzten Polizeikräfte zu beachten.

    2. Sportveranstaltungen Ebenfalls am kommenden Freitag, 27.02.2009, ist für die Eishockey-Fans die gewohnte Anfahrt über die Hans-Kalb-Straße nicht möglich, da gleichzeitig ein Fußballspiel stattfindet.

    Der 1. FC Nürnberg spielt an diesem Tag ab 18.00 Uhr gegen den FSV Mainz 05. Die Nürnberger Ice Tigers treffen ab 19.30 Uhr auf den ERC Ingolstadt. Aus diesem Grund stehen für die Eishockey-Fans die gewohnten Parkflächen an der Steintribüne und in der Beuthener Straße nicht zur Verfügung. Die Besucher des Eishockeyspiels, die mit dem Auto anreisen, werden über das Verkehrsleitsystem auf die Parkflächen an der Großen Straße geleitet. Dort sind ausreichend Parkplätze vorhanden.

    Zudem wird empfohlen, die S-Bahnen, die im verkürzten Takt eingesetzt werden, zeitgerecht zu nutzen.

    Peter Schnellinger/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: