Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (312) Rentnerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

    Nürnberg (ots) - Mit schweren Verletzungen musste heute Morgen (16.02.2009) eine 79-jährige Nürnbergerin in ein Klinikum eingeliefert werden. Die Frau wurde von einem Taxi in Nürnberg-Zerzabelshof angefahren.

    Kurz vor 08:30 Uhr überquerte die Rentnerin beim sog. "Zabokreisel" (Kreisverkehr an der Siedlerstraße/Bingstraße) die Fahrbahn auf einem Zebrastreifen. Dort wurde sie vom Fahrzeug des 41-jährigen Taxifahrers erfasst und zu Boden geschleudert. Nach Aussage des Kraftfahrers hatte er die Frau völlig übersehen. Der eintreffende Notarzt stellte schwere Verletzungen an Kopf und Beinen fest.

    Während der Verkehrsunfallaufnahme kam es zu geringfügigen Verkehrsbehinderungen.

    Bert Rauenbusch/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: