Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (301) Taschendieb festgenommen

    Nürnberg (ots) - Wenige Minuten nach der Tat konnte am Freitag (13.02.2009) ein 37-Jährige festgenommen werden, die zuvor in einem Geschäft in Nürnberg eine Geldbörse entwendet hatte.

    Gegen 13.30 Uhr befand sich die 63-jährige Geschädigte in einem Bekleidungsgeschäft im Stadtteil St. Johannis. Während sie mehrere Stücke der Auslagen probierte, stellte sie ihre Handtasche im Geschäft ab.

    Wenig später an der Kasse bemerkte sie dann den Verlust ihrer Geldbörse. Der Tatverdacht richtete sich gegen eine Frau, die sich zuvor auffällig in dem Laden verhalten hatte und diesen bereits verlassen hatte.

    Im Zuge einer sofort ausgelösten Fahndung konnte eine Tatverdächtige an der Bushaltestelle am Westfriedhof festgenommen werden. Der entwendete Geldbeutel samt Inhalt konnten noch vor Ort sichergestellt werden. Die Beschuldigte bestreitet die Tat.

    Michael Sporrer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: