Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (202) Stark alkoholisierte Jugendliche aufgegriffen

    Nürnberg (ots) - Nürnberger Polizeibeamte haben am vergangenen Freitag, 30.01.2009, in der Südstadt drei stark alkoholisierte Jugendliche (alle 16 Jahre) aufgegriffen, die aufgrund ihres Zustandes in eine Klinik eingeliefert werden mussten.

    Im ersten Fall war gegen 21.15 Uhr eine Gruppe lärmender Jugendlicher am Hasenbuck gemeldet worden. Beim Eintreffen der Beamten bemerkten diese einen 16-Jährigen, der aufgrund seines starken Alkoholkonsums bereits das Bewusststein verloren hatte. Der Rettungsdienst brachte den Jungen daraufhin in eine Klinik.

    Gegen 22.30 Uhr fielen in der Vogelweiherstraße zwei Mädchen auf, die ebenfalls stark angetrunken waren. Beide mussten sich während der Überprüfung übergeben und waren nicht mehr in der Lage, auf Fragen zu reagieren. Auch diese beiden Mädchen wurden in eine Klinik eingeliefert.

    In beiden Fällen wird versucht zu klären, wie die Jugendlichen in den Besitz des Alkohols gekommen sind. Außerdem wurden ihre Eltern verständigt.

    Peter Schnellinger/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: