Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: Maiausfahrt der Motorradfahrer

    Nürnberg (ots) -

Auch dieses Jahr fand wieder die“ Maiausfahrt“ der Motorradfahrer statt. Für die Ausfahrt gibt es keinen Veranstalter und an jedem 1. Mai tref- fen  sich Motorradfahrer aller Altersklassen an der Ecke Münchener- / Trierer Straße bzw. an der dortigen BP-Tankstelle, um von dort zum Kloster Weltenburg zu fahren. Heute trafen gegen 8.00 Uhr die ersten Motor- radfahrer am Sammelplatz ein. Die Anzahl er- höhte sich bis gegen 10.00 Uhr auf ca. 6500 Teil- nehmer. Zu diesem Zeitpunkt begann die Abfahrt auf die A 73, die sich bis gegen 11.00 Uhr hinzog. Um den dortigen Verkehrsknotenpunkt für den Fahrverkehr freizuhalten, wurden in Zusammen- arbeit mit dem Tiefbauamt der Stadt Nürnberg mehrere Fahrspuren als Aufstellfläche für die Motorräder gekennzeichnet, so daß bis zur Ab- fahrt keine Verkehrsbeeinträchtigungen für den Pkw-Verkehr entstanden. Zur Abfahrtszeit von 10.00 bis 11.00 Uhr wurde die Münchener Straße stadtauswärts  für den Pkw-Verkehr gesperrt. Die Veranstaltung verlief insgesamt problemlos bei guter Stimmung der Teilnehmer.  

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Nürnberg - Einsatzzentrale
Telefon: 0911-211-2350
Fax:        0911-211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: