Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (180) Verkehrsunfall fordert zwei Schwerverletzte

    Nürnberg (ots) - Bei einem Verkehrsunfall, der sich heute Morgen (28.01.2009) in Nürnberg-Gibitzenhof ereignete, wurden zwei Menschen schwer verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Zehntausend Euro.

    Gegen 07:15 Uhr befuhr ein 41-jähriger Kraftfahrer mit seinem Audi die Gibitzenhofstraße stadtauswärts. Zeitgleich befuhr ein 64-Jähriger mit seinem VW-Bus die gleiche Straße stadteinwärts und bog an der Freiburger Straße nach links ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß.

    Durch die Wucht des Aufpralls wurden sowohl der Fahrer des Audis als auch der 62-jährige Beifahrer des VWs schwer verletzt. Beide kamen in ein Krankenhaus.

    An den Fahrzeugen entstand Sachschaden, der sich nach ersten Schätzungen auf ca. 35.000,-- Euro beläuft.

    Während der Verkehrsunfallaufnahme kam es zu geringfügigen Verkehrsbehinderungen. Der Verkehr wurde durch Polizeibeamte an der Unfallstelle vorbeigelotst.

    Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: