Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (102) Betrunken mit geklautem Pkw unterwegs

    Ansbach (ots) - Am frühen Morgen des 18.01.2009 stoppte eine Zivilstreife einen Pkw in der Ansbacher Innenstadt. Die vier Insassen waren nicht nur betrunken, sie hatten das Auto auch kurz zuvor entwendet.

    Am Sonntag gegen 02:30 Uhr bemerkte eine Zivilstreife der Polizeiinspektion Ansbach in der Schalkhäuser Straße einen Pkw Renault, der ohne Licht unterwegs war.

    Nach der Anhaltung konnten in dem Fahrzeug drei junge Männer und eine junge Frau festgestellt werden. Die jungen Leute im Alter von 16 bis 19 Jahren gaben an, zunächst von ihrem Wohnort in Rothenburg ob der Tauber nach Ansbach per Anhalter unterwegs gewesen zu sein.

    Nachdem ihnen in Ansbach der Zugang zu einer Diskothek verweigert worden sei, hätten sie sich zu Fuß Richtung Innenstadt begeben und wären dabei an dem in der Turnitzstraße geparkten Fahrzeug vorbeigelaufen. Nachdem das Fahrzeug angeblich unversperrt gewesen sei und sich auch der Zündschlüssel im Fahrzeug befunden hätte, hätten sie sich zu einer "Spritztour" mit dem Pkw entschlossen.

    Der 19-jährige Fahrer ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,6 Promille. Er gab zudem an, im Laufe des Tages Drogen konsumiert zu haben.

    Während der eine 18-Jährige nur leicht alkoholisiert war und nach erfolgter Sachbehandlung seinen Heimweg antreten konnte, waren die beiden anderen Mitfahrer stark angetrunken. Der 16-jährige Jugendliche und die 18-Jährige wiesen beide einen Atemalkoholwert von ca. 2 Promille auf. Sie mussten über Nacht in der Polizeiinspektion Ansbach ausgenüchtert werden.

    Alle Beteiligten werden wegen Diebstahls zur Anzeige gebracht. Den Fahrer erwartet zudem eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und wegen Trunkenheit im Verkehr.

    Michael Sporrer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: