Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2327) Einbrecherin ermittelt

    Fürth (ots) - Die Kriminalpolizei in Fürth konnte einen Einbruch in ein Einfamilienhaus vom Mai 2008 aufklären. Eine junge Frau konnte nach einer weiteren Straftat überführt werden.

    Am 29.05.2008 brach ein zunächst unbekannter Dieb in ein Einfamilienhaus in Cadolzburg ein. Im Anwesen wurde während der Abwesenheit der Familie das Erdgeschoss und das Obergeschoss nach Wertsachen durchsucht. Entwendet wurde Schmuck im Wert von ca. 500 Euro.

    Bei der Tatort-Aufnahme wurde auch ein Handflächenabdruck gesichert. Dieser ergab jedoch zunächst im Datenabgleich keine Übereinstimmung mit bereits vorhandenen Datensätzen.

    Im November wurde dann eine 17-jährige Jugendliche nach einem versuchten Wohnungseinbruch in Bonn festgenommen. Die Abnahme ihrer Finger- und -handflächenabdrücke erbrachte nun eine Übereinstimmung mit denen am Tatort in Cadolzburg. Die mutmaßliche Diebin soll in Köln zu Hause sein.

    Die Kriminalpolizei in Fürth ermittelt noch wegen möglicher weiterer Straftaten der Tatverdächtigen.

    Michael Sporrer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: