Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2325) Frau überfallen

    Rothenburg o. d. T. (ots) - Gestern, 15.12.2008, gegen 23.30 Uhr, wurde eine 27-jährige Frau auf dem Nachhauseweg in der Kapellenstraße in Rothenburg ob der Tauber von zwei unbekannten Männern überfallen. Da die Frau kurz vorher ihr Geld bei der Bank eingezahlt hatte, flüchteten die Männer ohne Beute.

    Als die Geschädigte nach dem Einzahlen das Geldinstitut verlassen hatte, wurde sie am gegenüberliegenden AOK Gebäude  von einem der beiden Männer an der Schulter gepackt und gegen die Wand gedrückt. Außerdem erhielt die Frau einen Schlag in den Bauch. Dabei forderte der Unbekannte Geld. Da die Geschädigte verneinte Geld zu besitzen, wurde ihr der Geldbeutel aus der Umhängetasche herausgenommen und durchwühlt. Nachdem die Täter kein Geld finden konnten, warfen sie den Geldbeutel weg und flüchteten in Richtung Weißer Turm.

    Die beiden Räuber können nur wie folgt beschrieben werden:

    Ca. 180 cm groß, bekleidet mit Jeans und dunkler Winterjacke mit Kapuze.

    Die Kriminalpolizeiinspektion Ansbach hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen, die während der fraglichen Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf die beiden Unbekannten geben können werden gebeten, sich bei der Polizei unter dem Hinweistelefon 0911/2112-3333 zu melden. / Elke Schönwald

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: