Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2207) Schläger gesucht

Fürth (ots) - Nach einer feuchtfröhlichen Feier wurde am 28.11.2008 ein 21-Jähriger auf dem Heimweg am Fürther Hauptbahnhof von Unbekannten geschlagen. Er erlitt dabei einen doppelten Kieferbruch. Der junge Fürther hatte mit Freunden in einem Lokal gefeiert. Auf dem Heimweg stieß er gegen 22.45 Uhr im Verteilergeschoss des Fürther Hauptbahnhofs auf drei junge Männer, mit denen er aus noch nicht bekannten Gründen in Streit geriet. Die drei Unbekannten (alle sollen 20 - 25 Jahre alt und ca. 180 cm groß gewesen sein) schlugen mehrmals mit Fäusten auf ihr Opfer ein und flüchteten danach. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, wo ein zweifacher Kieferbruch festgestellt wurde. Die Polizei wurde erst am Nachmittag des 29.11.2008 von dem Vorfall informiert. Die Ermittlungen dauern an. Hinweise auf die unbekannten Schläger erbittet die Polizeiinspektion Fürth unter der Telefonnummer (0911) 75905-0. Peter Grösch/n Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: