Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (8) Schilderbrücke Am Plätter herunter gerissen

Nürnberg (ots) - Heute Mittag, gegen 12.15 Uhr, hatte ein 49-jähriger Lkw-Fahrer aus dem Landkreis Bamberg an einer nahegelegenen Baustelle vergessen, bei der Weiterfahrt den Ladekran einzufahren. Er blieb damit an der Schilderbrücke an der Westseite des Plärrers (Fahrtrichtung Fürth/Rothenburger Straße) hängen und hebelte so die Schilderbrücke aus. Die Schilderbrücke stürzte anschließend auf die Ladefläche des Lkw , wobei am Fahrzeug Schaden in Höhe von ca. 5.000 DM entstand. Verletzt wurde niemand. Zur Beseitigung des gefahrdrohenden Zustands muss die Feuerwehr die Schilderbrücke, die über 6 Fahrspuren hängt, mit einem Kranwagen beseitigen. Ersten Schätzungen zufolge werden diese Bergungsarbeiten bis 14.30 Uhr andauern. Im Bereich der Schilderbrücke ist der Plärrer nicht befahrbar, was zu erheblichsten Verkehrsbehinderungen führt. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Telefon: 0911-211-2011/12 Fax: 0911-211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: