Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1) Bei Waldarbeiten erdrückt

      Schwabach (ots) - Tödliche Verletzungen erlitt ein
53-Jähriger am Donnerstagnachmittag bei Waldarbeiten in einem
Forst bei Kirchensittenbach, Landkreis Nürnberger Land.

    Der Nebenerwerbslandwirt arbeitete in extremem Gelände (ca. 20 % Gefälle) alleine Windbruch auf. Beim Versuch, den Wurzelteller einer hangabwärts umgestürzten Buche (Stammdurchmesser ca. 40 cm) abzutrennen, kippte dieser nach vorne und erdrückte ihn.

    Erst als er am Abend nicht nach Hause kam, wurde er im Rahmen einer Suchaktion der örtlichen Feuerwehr gefunden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: