Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-BO: Bochum
Festnahme nach Geschäftseinbruch

      Bochum (ots) - In der Nacht zu Donnerstag, gegen 04.00 Uhr,
nahmen Beamte der Polizeiinspektion Ost auf der Alte
Bahnhofstraße einen 16-jährigen Jugendlichen aus Gelsenkirchen
fest, der in dringendem Verdacht stand, wenige Minuten zuvor
gemeinsam mit zwei Komplizen in ein dort gelegenes
Tabakwarengeschäft eingebrochen zu sein. Die Beschuldigten, die
eine Fensterscheibe des Ladens eingeschlagen hatten, waren bei
der Tat durch einen Zeugen beobachtet worden. Der
Gelsenkirchener wurde zu weiteren polizeilichen Maßnahmen auf
die Polizeiwache gebracht. Die Fahndung nach seinen beiden
Mittätern, ca. 16 - 20 Jahre alt, verlief bislang erfolglos.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Bochum

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bochum
Michael Bloch
Telefon: 0234-909-2023
Fax:        0234-9092028

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: