Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1972) - Teelicht verursacht Wohnungsbrand

    Herzogenaurach (ots) - Ein zu nah an brennbaren Gegenständen aufgestelltes Teelicht hat heute, 02.11.08, einen Brand in einem Einfamilienhaus in Hessdorf (Landkreis Erlangen-Höchstadt) verursacht, bei dem eine Frau leicht verletzt worden ist.

    Gegen 02.50 Uhr teilte die 73-jährige Wohnungsinhaberin mit, dass es bei ihr brennen würde. Die verständigten Feuerwehren konnten den Brand ablöschen, bevor er auf das gesamte Gebäude übergreifen konnte. Wie sich bei den Ermittlungen herausstellte, hatte die Seniorin kurz zuvor ein Teelicht angezündet, welches die Garderobe im Erdgeschoss des Hauses in Brand setzte. Durch die Rauchgasentwicklung wurde die 73-jährige leicht verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden wird auf etwa 15.000.- EUR geschätzt.

      / Ralph Koch

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: