Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1967) - In Wohnungen eingebrochen

    Nürnberg (ots) - Obwohl die Bewohner zu Hause waren und schliefen haben unbekannte Einbrecher insgesamt 4 Wohnungen in Nürnberg - Gostenhof heimgesucht.

    Der oder die unbekannten Täter drangen in der Nacht zum Freitag, 31.10.08, während die Wohnungsinhaber schliefen, in insgesamt 4 Wohnungen ein. Sie entwendeten aus im Eingangsbereich abgelegten Taschen und Geldbörsen das Bargeld und  verschwanden wieder. Da keinerlei Aufbruchspuren gefunden wurden, ist davon auszugehen, dass sie die Zugangstüren, die nur ins Schloss gezogen waren, mit einem Sperrwerkzeug geöffnet haben. Die Polizei rät, Haus- und Wohnungstüren bei Abwesenheit und in der Nacht nicht nur ins Schloss zu ziehen, sondern diese auch zu versperren.

    / Ralph Koch

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: