Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1946) Schlauchbootdiebstahl aufgeklärt

    Fürth (ots) - Der Diebstahl eines Schlauchbootes aus einem Anwesen auf der Fürther Hardhöhe Ende September 2008 ist geklärt. Dringend tatverdächtig ist ein 24-jähriger Fürther.

    Der 24-Jährige wurde bereits am 26.09.2008 von Zivilbeamten der Fürther Polizei überprüft, nachdem er offensichtlich unberechtigt in ein unbewohntes Haus auf der Hardhöhe eindrang und dort übernachten wollte. Dabei fiel den Beamten das Schlauchboot auf. Ermittlungen diesbezüglich verliefen aber negativ, da noch keine Anzeige erstattet worden war.

    Als diese nun vorlag, erinnerten sich die Beamten an die Kontrolle des Tatverdächtigen und suchten erneut das unbewohnte Haus auf. Der Mann war zwar nicht anwesend, das Schlauchboot allerdings konnte sichergestellt und der Geschädigten wieder ausgehändigt werden.

    Bert Rauenbusch/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: